Zahngesundheit beginnt schon mit dem ersten Milchzahn

Die Weichen für lebenslang gesunde und schöne Zähne werden schon in der Kindheit gestellt.

Mit Durchbrechen des ersten Milchzahnes sollte Ihr Kind an regelmäßige Zahnpflege gewöhnt werden. Denn frühkindliche Karies hat oft weitreichende Folgen und kann im ungünstigsten Fall auch die Zahnkeime der bleibenden Zähne, die bereits als Anlage im Kiefer liegen, schädigen. Es behindert aber auch die normale Kaufunktion. Ein richtiges Kauen ist wichtig für den Magen-Darm-Trakt, damit die Nahrung richtig verdaut und wichtige Bestandteile der Nahrung vom Körper aufgenommen werden können. Gehen Milchzähne frühzeitig verloren, kann dies aber auch die Gebiss- und Sprachentwicklung stören.
Neben der regelmäßigen Zahnpflege empfehlen wir ab dem ersten Zahndurchbruch die halbjährliche Vorsorge beim Zahnarzt. Wir können Probleme frühzeitig erkennen und beraten Sie gern zu Fragen rund um die ersten Zähnchen Ihres kleinen Sonnenscheins.

Unterstützend gibt es das Vorsorgeprogramm der gesetzlichen Krankenkassen. Hier wird mehrmals im Jahr eine individuelle Prophylaxe für Kinder angeboten. Diese wird abgestimmt auf das Alter des Kindes und beinhaltet Kontrolle, Beratung und Reinigung der Zähne. Anschließend werden die Zähne mit einem Schutzlack versiegelt.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

 

2020-05-10T20:27:24+00:00 15. April 2020|