Vorsorge und Prophylaxe 2017-08-17T12:05:42+00:00

Vorsorge und Prophylaxe

Vorsorge ist der einfachste Schutz zur Vorbeugung gegen Krankheiten

Daher empfehlen wir zweimal jährlich die zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung. Dabei werden Ihre Zähne auf mögliche kariöse Läsionen untersucht. Außerdem erheben wir zur Ermittlung von Zahnfleischerkrankungen den Parodontalen Screening Index (PSI). Zum Schluss untersuchen wir die Mundschleimhaut auf mögliche Veränderungen, wie zum Beispiel Entzündungen oder Pilze.

Da Beläge auf den Zähnen eine entscheidende Rolle bei der Entstehung von Karies und Parodontose spielen, aber auch den gesamten Körper belasten können, empfehlen wir zusätzlich zweimal jährlich die professionelle Zahnreinigung (PZR). Trotz gründlicher regelmäßiger Zahnpflege können sich Beläge bilden, die Sie selbst nur schwer oder gar nicht entfernen können.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden alle harten und weichen Zahnbeläge in den Zahnzwischenräumen, in den Zahnfleischtaschen und auf der gesamten Zahnoberfläche entfernt. Um zu verhindern, dass sich auf einer rauen Zahnoberfläche rasch neue Beläge anlagern können, werden Ihre Zähne anschließend glatt poliert und zum Schluss als zusätzlicher Kariesschutz fluoridiert. Außerdem schauen wir mit Ihnen zusammen, was Sie selbst aktiv für die Gesunderhaltung Ihrer Zähne tun können.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne. Sprechen Sie uns an!

Recall

Wenn Sie dies wünschen, nehmen wir Sie gerne in unser Recall-System auf. Wir erinnern Sie nach dem für Sie individuell festgelegten Vorsorge-Intervall per Brief, per E-mail oder per SMS daran, Ihren nächsten Vorsorge-Termin zu vereinbaren.