Zahnersatz 2017-08-22T09:24:58+00:00

Zahnersatz

Hochwertiger Zahnersatz für einen festen Biss und ein zufriedenes Lächeln

Bei Zahnersatz unterscheidet man zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

Zu der ersten Gruppe werden Kronen und Brücken gezählt. Die Überkronung eines Zahnes ist häufig angeraten, wenn an einem Zahn eine Wurzelbehandlung durchgeführt wurde oder dieser sehr großflächig mit einer Füllung versorgt ist. Um diesen Zahn zu stabilisieren, umfasst man ihn mit einer Krone. Heutzutage werden Kronen in der Regel aus Vollkeramik hergestellt oder keramisch verblendet, sodass sie nicht mehr von Ihren natürlichen Zähnen zu unterscheiden sind. Nach Herstellung im Labor wird die Krone fest einzementiert.

Geht ein Zahn in der Zahnreihe verloren, gibt es neben dem Setzen eines Implantates die Möglichkeit, eine  Brücke zur Versorgung der Lücke zu planen. Dazu werden die beiden benachbarten Zähne mit einer Krone versehen und der fehlende Zahn durch ein Zwischenglied ersetzt. Eine Brücke wird ebenfalls im Labor hergestellt und im Mund fest einzementiert.

Bei herausnehmbarem Zahnersatz gibt es verschiedene Verankerungsmöglichkeiten. Hierzu zählen zum Beispiel die Teleskopprothese und die Prothese mit Geschiebe. Bei beiden Prothesen werden die sogenannten Pfeilerzähne mit einer Krone versehen, an denen die spätere Prothese verankert wird.

Eine etwas einfachere Prothese ist die Modellguß-Prothese, bei der die Prothese mit gegossenen Klammern an noch vorhandenen Zähnen befestigt wird.

Nach Beurteilung der Wertigkeit Ihrer vorhandenen Zähne sowie Begutachtung der Zähne im Röntgenbild planen wir mit Ihnen gemeinsam, welche Art Zahnersatz für Sie der Passende ist. Sie haben Fragen, welcher Zahnersatz zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gern!